Dame fährt Rad über hohe Brücke
Highlights

Höhepunkte der Fahrradtour:

  • Erkunden der barocken Stadt Salzburg, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.
  • Besuche von bezaubernden mittelalterlichen Burgen mit reicher Geschichte.
  • Genuss der atemberaubenden Alpentäler und majestätischen Berggipfel.
  • Eine grenzüberschreitende Erfahrung durch drei Länder an einem Tag: Beginnen Sie den Morgen mit einem Kaffee in Villach (Österreich), genießen Sie ein Mittagessen in Tarvisio (Italien) und schließen Sie den Tag mit einem Abendessen in Kranjska Gora (Slowenien).
  • Bewundern Sie den bezaubernden Blick auf den berühmten Bleder See, der die Sinne verzaubert.

 

 

 

Von Salzburg nach Bled

ab 1.290 EUR
Termine
Sontags vom 28.4. bis 29.9.2024
Dauer
8 Tage / 7 Nächte
Anreise
Salzburg
Länge
285 km
Schwierigkeit
3

Einfachste Überquerung der Alpen auf zwei Rädern

Bei der unvergesslichen Dreiländer-Alpenradtour von der Geburtsstadt des weltberühmten Komponisten Mozarts bis zum glitzernden Alpensee inmitten der Majestät der Südostalpen ist für jeden etwas dabei. Beginnend in der Barockstadt Salzburg, einem UNESCO-Weltkulturerbe, radeln Sie von der beeindruckenden Barockarchitektur in die herrliche, von Flüssen, malerischen Tälern, Wasserfällen und aufragenden Berggipfeln durchzogene Alpenlandschaft. Bevor Sie in die märchenhafte Kulisse des Bleder Sees in Slowenien ankommen, radeln Sie durch malerische Dörfer, in denen großartige regionale Speisen zu kosten sind.

Ein Netz von Radwegen und ruhigen Landstraßen führt Sie durch die herrlichen Täler von Salzach, Gastein und Molltal. Südlich von Villach radeln Sie, bevor Sie nach Slowenien einbiegen, kurz durch Italien, durch das Herz der Julischen Alpen und weiter in die magische, märchenhafte Umgebung des Bleder Sees mit seiner einzigartigen Inselkirche und einer Hügelburg, die das Ganze abrundet.

Route

Tag 1: ANKUNFT IN SALZBURG

Wir empfehlen Ihnen dringend, zwei Tage vor der Tour nach Salzburg anzureisen, um den Jetlag zu überwinden und die Stadt zu besichtigen. Vergessen Sie nicht, durch die malerische Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) zu spazieren!

Tag 2: SALZBURG - BISCHOFSHOFEN / ST. JOHANN IM PONGAU (↔ 55 km, ↑ 460 m, ↓ 350 m)

Am ersten Tag radeln Sie durch das reizvolle Salzachtal zu einer der ältesten und am besten erhaltenen Burgen Europas. Die 900 Jahre alte Burg Hohenwerfen steht stolz auf einem 113 m hohen Felsen über dem Dorfmarkt Werfen. Das Tennengebirge, das Hagengebirge und der Hochkönig bilden eine atemberaubende Kulisse. Wenn es sich mit der Zeit ausgeht, machen Sie noch einen Abstecher hoch über dem Tal zu den Gletscherhöhlen der Eisriesenwelt. Sie übernachten in der beliebten Bergsportstadt Bischoffshofen.

Tag 3: BISCHOFSHOFEN / ST. JOHANN IM PONGAU - MALLNITZ (↔ 57 km, ↑ 900 m, ↓ 260 m)

Die heutige Route führt Sie durch das wunderschöne Gastiental und die Liechtensteinklamm in die Kurstadt Bad Gastien, in der das Wasserfall das Stadtzentrum schmückt. Von hier geht es durch das Tauerntunel, an die sonnige Südseite der Alpen. Die Nacht verbringen Sie zwischen den lebhaften Farben des Nationalparks Hohe Tauern.

Tag 4: MALLNITZ - MÖLLBRÜCKE / SACHSENBURG (↔ 30 km, ↑ 140 m, ↓ 770 m)

Heute begeben Sie sich in die antike Provinz Kärnten. Sie radeln sanft hinab, in das Molltal mit majestätischen Dreitausendern, die die Kulisse dominieren. Eine Zahnradbahn bringt Sie hoch über das Drautal und bietet einen hervorragenden Panoramablick.

Tag 5: MÖLLBRÜCKE / SACHSENBURG - VILLACH (↔ 54 km, ↑ 150 m, ↓ 310 m)

Nach einer relativ leichten Abfahrt entlang der Drau, kommen Sie in die am Seeufer gelegene Stadt Spitall an der Drau und ihre beeindruckende antike römische Stadt Teurnia an. Weiter radeln Sie nach Villach, wo die Täler, in denen sich alpines und mediterranes Klima treffen, zusammenkommen. Hier können Sie das Oldtimer-Automuseum besuchen oder eine Bootsfahrt machen.

Tag 6: VILLACH - KRANJSKA GORA (↔ 53 km, ↑ 610 m, ↓ 290 m)

Radeln Sie über die Grenze, um eine italienische Pizza zu essen und einen Cappuccino in Tarviso zu trinken, bevor Sie auf einem malerischen Radweg entlang der alten Eisenbahnstrecke die italienisch-slowenische Grenze überqueren und weiter durch die üppige grüne Landschaft des Save-Tals fahren. Bei der Fahrt nach Kranjska Gora wird Ihr Blick vom herrlichen Dobratsch-Berg dominiert.

Tag 7: KRANJSKA GORA - BLED (↔ 35 km, ↑ 310 m, ↓ 630 m)

Ihre heutige Radtour beginnt in der Alpenstadt Kranjska Gora, einem beliebten alpinen Skigebiet und Austragungsort vieler Ski-Weltcup-Events. Durch die wunderschönen Wälder des Krma-Tals, an einem historischen Bauernmuseum vorbei und weiter zu der wichtigsten touristischen Attraktion Sloweniens: Bleder See. Mit der wunderschönen Inselkirche in der Mitte des Sees, von einer mittelalterlichen Hügelburg überwacht, ist Bled der ideale Ort, um die hart trainierten Muskeln abzukühlen. Entspannen Sie sich bei einer Bootsfahrt zur Insel oder bei einem Kaffee und der berühmten Bleder Cremeschnitte.

Tag 8: ABREISE

Die Tour endet nach dem Frühstück. Es ist jedoch möglich, die Reise zu verlängern. Die beliebteste Weiterreise ist unsere Tour Das Beste von Slowenien. Sie können aber Ihren Aufenthalt in Bled auch mit den Tagesausflügen mit dem Rad verlängern – in diesem Fall empfehlen wir unsere Sterntour Bled & Oberkrain.

Preis

Preis pro Person im DZ:

Nebensaison: 29. April bis 19. Mai und 15. September bis 29. September 2024: 1.290 EUR
Hochsaison: 26. Mai bis 14. September 2024: 1.340 EUR

Möchten Sie einen anderen Abreisetag? Die Reise kann auch an jedem anderen gewünschten Tag / Datum begonnen werden, wenn mindestens vier Teilnehmer in einer Gruppe sind!

Keine Abfahrten zwischen dem 28. Juli. bis 3. August und von 1. September bis 6. September 2024 aufgrund lokaler Veranstalltungen

Leistungen:
•    7 Nächte Unterkunft im Zweibettzimmer DWC, basierend auf Übernachtung mit Frühstuck
•    Gepäcktransfer zwischen Hotels - ein Stück pro Person max. 23 kgs, jeder zusätzlicher Koffer 60 EUR pro Tour, vor Ort zu zahlen. Lufthansa Dimensien.
•    Begruessungstreff und Radübergabe
•    Infopaket inklusive detaillierte Routenbeschreibung mit Karten in elektronischer Form, GUIBO APP
•    GPS Dateien
•    Service Hotline 

•    Ortliche Kurtaxen in Slowenien, nicht in Österreich!

Nicht inkludiert: Bahnfahrkarte Böckstzein – Mallnitz inkl. Fahrradbeförderung, cca. 10 EUR pro Person.

Zusatzkosten:
•   Einzellreisende Gilt 460 EUR, wenn eine Person alleine reist.
•   Einzelzimmer 295 EUR in Nebesaison, 345 in Hauptsaison. Gilt, wenn eine Person zusammen mit anderen Personen in einer Partei reist. 
•   Radmiete Tourenräder. Sie sind mit 24 Gängen, einer Packtasche pro Fahrrad, einem Schloss, einem Reparaturset pro Paar/Fahrradpaar – einem langen Schloss, einem Ersatzschlauch, einem Satz Inbusschlüsseln, Reifenhebern und einem einfachen Pannenflickenset ausgestattet. Jeder weitere Miettag: 25 EUR pro Fahrrad. Der Fahrradverleih beginnt am zweiten Tag der Tour um 9:00 Uhr und endet am siebten Tag um 18:00 Uhr. Helm inklusive.
•   Elektrorad 230 EUR

Zusätzliche Nächte:
•   3* Hotel in Salzburg - nach Anfrage.
•   4* Hotel in Bled 130 EUR pro Person und Nacht im Standard Doppelzimmer, B&B. Einzelzimmer 170 EUR.

Rabatte:
•  Kinder bis 12 Jahre, wenn sie das Zimmer mit den Eltern teilen, erhalten 30% Rabatt auf den Grundpreis
•  Dritter Erwachsener im Zimmer 10% Rabatt auf den Grundpreis

Nicht enthalten: Eintritte, Jausen, Abendessen, Getränke bei Mahlzeiten, Saunas und Massagen in den Hotels, Ortliche Kurtaxen in Österreich

Routenprofil

Gesamtlänge: 285 km
Vertikal insgesamt: 2.470 m
Gelände: Die Hälfte der Strecke führt über einen eigenen Radweg, 35 % über Landstraßen und der Rest sind Strassen mit mehr Verkehrt vor Städte. Gelände: 80 % Asphalt oder befestigt, 20 % unbefestigt.

Eine etwas anspruchsvollere und abwechslungsreichere Stunde, die Mühe wird aber mit grandiosen Ausblicken, Naturattraktionen, einem abwechslungsreichen historischen Hintergrund und den drei Kulturen Mitteleuropas belohnt

Unterkunft

Helia unterstützt verantwortungsbewusstes Reisen. Auf unseren Reisen nutzen wir daher kleine, authentische Hotels und Pensionen mit Charakter, die von Einheimischen oder deren Familien betrieben werden. Hier finden Sie die Liste der Standardunterkünfte, die wir hauptsächlich auf der Reise nutzen. Die tatsächlichen Hotels können je nach Buchungszeitpunkt und Zimmerverfügbarkeit von dieser Liste abweichen.

Tag 1: 3* Hotel Zur Post / Villa Cecconi

Tag 2: 3* Tirolerhoff or 4* Hotel Alpenland St.Johann in Pongau

Tag 3: 3* Ferienhotel Alber, Mallnitz

Tag 4: 3* Gasthof Krainerhoff, Möllbrücke

Tag 5: 3* Hotel Mosser, Villach

Tag 6: 3* Hotel Miklič, Kranjska Gora

Tag 7: 4* Hotel Savica, Bled

Reiseoptionen

Ausgangspunkt dieser Reise ist Salzburg in Österreich.

Anreise...

Mit Flugzeug: Der Flughafen Salzburg befindet sich nur wenige Kilometer vom Zentrum entfernt, Busverbindung zum Stadtzentrum vorhanden.

Mit der Bahn: Mit der Bahn sind zahlreiche Verbindungen nach Deutschland vorhanden, München ist von Salzburg nur eine Stunde entfernt.

... und weg

Der Flughafen Ljubljana bietet Verbindungen mit Frankfurt und Zürich. Der Flughafen kann mit dem Bus ab Bled erreicht werden (Fahrtzeit ca. 2 Stunden, einmal umsteigen) oder Sie buchen einen Transfer, bitte fragen Sie uns nach günstiges Angebot.

Die nächstgelegene Bahnstation, Haltepunkt internationaler Verbindungen, ist Lesce-Bled. Hier hält ein mal täglich der Eurocity mit Kurswagen über München und Stuttgart nach Frankfurt. Weitere Verbindungen mit umsteigen in Villach, Salzburg oder München.

Standard Rad

Rahmen

 

Trekking Alloy 6061, Zero Stack

Gabel

Suntour M3010AL-A, adjustable

Bremsen

Black Comp, V-Brake

Bremshebel

Shimano ST-EF40

Cassette

Shimano TZ21

Schaltwerk

Shimano Altus

Schalthebel

Shimano ST-EF40

Tretlager

Shimano FC-M131

Übersetzung

front: 48/38/28, rear: 11-28

Lenker

Ladytown

Vorbau

Alloy, adjustable

Sattel

Selle Royal Rio

Sattelstütze

alloy, suspension

Naben

front: Shimano 3N20 hub dynamo / rear: Black Comp

Felgen

Black Comp

Bereifung

Continental Townride 42-622

Scheinwerfer

Basta Spot, Halogen

Rücklicht

Basta Sparky, with parklight

Gepäckträger

2-legs, Alloy, with Spring Clamp



Blauer Tourenrad

E Bike

E-Bikes haben wir großteils der Firma Kalkhoff, jedoch auch einige Fahrräder von Raleigh und Rixie, mit folgender Ausstattung:

Rahmen E-Bike Impulse, Aluminium

Gabel Suntour CR-8V

Motor Impulse 36 V / 250 W

Batterie Li-Ion 36 V Akku mit 15 Ah / 540 Wh

Display Impulse LED

Schaltung Shimano Nexus 8-G

Bremsen Shimano M422, V-Bremse

Lenker Humpert Stuttgarter, Alumnium

Vorbau Black Comp Aluminium, einstellbar

Sattel Impulse Comfort Zone, Elastomere

Sattelstütze Post Moderne Glide Solo, gefedert

Felgen Rodi Freeway, Hohlkammer

Reifen Continental Eco Contact, mit Reflexstreifen

Scheinwerfer B&M LYT Eco, LED, Standlicht, Schalter

Rücklicht B&M Toplight Flat Safe, Sicherheitsrücklicht

REICHWEITE BIS ZU 180KM

Grauer Elektrotourenrad

Was sagen unsere Gäste?


Wir machten die selbst geführte Tour von Salzburg zum Bleder See. Jana von Helia Travel war ausgezeichnet. Alles war gut organisiert und preisgünstig. Auswahl an Hotels war atemberaubend. Karten wurden zur Verfügung gestellt, eine Broschüre mit der Geschichte und einer klaren Beschreibung dessen, was jeden Tag zu erwarten ist. Die Liebe zum Detail machte diese Tour zu einem der besten Urlaube, die wir hatten. Ich kann Helia-Touren nur wärmstens empfehlen.

Wir sind gerade nach Hause zurückgekehrt und möchten Ihnen sagen, dass wir von Anfang bis Ende die wunderbarste Erfahrung gemacht haben. Es hat unsere Erwartungen auf jeden Fall übertroffen. Die Fahrräder, die wir bekamen, waren sehr gut, die Unterkünfte entlang des Weges gut, die Radroute ziemlich spektakulär, die kleinen Radwege entlang der Flüsse, die Landschaft atemberaubend und insgesamt hatten wir eine großartige Erfahrung. Wir haben die Organisation hinter der Reise sehr genossen, was für einen sehr entspannten und angenehmen Urlaub sorgt. Das Essen war im Allgemeinen gut, wo immer wir gegessen haben, und der letzte Apfelstrudelstopp am letzten Morgen, an dem wir einen Stopp machen sollten, war der beste Apfelstrudel, den wir auf der ganzen Reise hatten.

- Bev aus Südafrika


Drucken  

Newsletter subscription

Helia Reisebüro Logo

Reisebüro GmbH

Trubarjeva cesta 8
SI-4260 Bled  Slowenien
Tel.: +386 4 57 65 600
Fax.: +386 4 57 65 601
Handy: +386 31 544 544

Skype: helia.travel.agency

e-mail: info(at)helia.si

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.