Alte weisse Burg im hohen Felsenwand
Highlights

Höhepunkte der Radtour:

  • Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Ljubljana
  • Immense Kalksteinhöhlen
  • Spaziergang in italienischem Triest
  • Teran-Wein in einer Welt aus Kalkstein
  • Großartiges lokales Essen in Karstdörfern

Smaragd Route

ab 895 EUR
Termine
täglich vom 23.3. bis 12.10.2024
Dauer
8 Tage / 7 Nächte
Anreise
Ljubljana
Länge
234 - 272 km
Schwierigkeit
2

Radfahren an die Küste in 7 Tagen!

Bei unserer klassischen Radtour sehen Sie die berühmtesten historischen Sehenswürdigkeiten Sloweniens und das Beste, was Mutter Natur zu bieten hat. Geeignet für Radfahrer mit durchschnittlicher Fitness. Von der Kulturhauptstadt über die hügelige Landschaft des von Höhlen und Burgen und Kirchen übersäten Kalksteinkarsts bis zur funkelnden Adria. Es ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Schauen Sie sich vorab unsere kurze Tour Seen und Städten an, die am Bleder See beginnt!

Route

Tag 1: ANKUNFT IN LJUBLJANA.

Die Slowenische Hauptstadt gehört nicht zu den größten Metropolen, es ist aber eine Stadt mit dem Herzen. Planen Sie (wenigstens) einen Tag für die Stadtbesichtigung ein: spazieren Sie über die eine von den drei Brücken in die Altstadt, trinken Sie dort einen Kaffee und beobachten Sie die Leute – scheuen Sie sich nicht, den Einheimischen Fragen zu stellen, Slowenen sind als sehr gastfreundlich bekannt! Steigen Sie – oder fahren Sie mit der Seilbahn auf die Burg, bewundern Sie die Aussicht auf die nette Hauptstadt und die Berglandschaft… und bestellen Sie sich was Gutes zu essen!

Tag 2: LJUBLJANA - VRHNIKA (↔ 39 km, ↑ 220 m, ↓ 230 m).

Sie radeln über das Laibacher Moor, wo das älteste Holzrad Europas gefunden wurde. In heißen Sommermonaten kann man sich im kleinen Badesee erfrischen. Besuchen Sie auch das Technische Museum in Bistra mit vielen interessanten Sammlungen (auch die Autos vom Jugoslawischen Präsidenten Tito)! 

Tag 3: VRHNIKA - POSTOJNA (↔ 32 km; 44 km mit zusätzlichem Ausflug zum Naturreservat Rakov Škocjan, ↑ 590 m, ↓ 350 m).

Durch grüne Wälder geht es mit dem Rad nach Westen. Der Besuch des Naturreservats Rakov Škocjan ist sicher eine längere Pause wert. Im Schatten der Naturbogenbrücken ist es ein idealer Platz für ein Picknick. Nach Ankunft in Postojna besteht die Möglichkeit die weltberühmte Höhle von Postojna - die größte Höhle der Karstlandschaft Kras und die besucherstärkste Schauhöhle Europas zu besuchen. 

Tag 4: POSTOJNA - ŠTANJEL / KODRETI (↔ 42 km, 48 km mit zusätzlichem Ausflug zur Burg Predjama,↑ 410 m, ↓ 790 m).

Nach dem Besuch der Höhle von Postojna können Sie die Stalagnaten von Stalagmiten und Stalagtiten unterscheiden. Heute radeln Sie zur Predjama Burg mit dem Museum, in dem Waffen, Haushaltsgegenstände, Bilder und Werkzeuge ausgestellt werden. Die in eine Felsenwand gebaute Festung war das Zuhause des Burgritters Erasmus, der unter dem Hoflindenbaum begraben wurde. Nachmittags erreicht man die Weinberge des Vipavatals. Die besten Weine können Sie abends bei Ihrem Gastgeber auf dem Bauernhof kosten. 

Tag 5: ŠTANJEL – LIPICA - DIVAČA (↔ 48 km, ↑ 630 m, ↓ 370 m).

Das über der Karst Hochebene thronte Dorf Štanjel ist eine der ältesten Siedlungen im Karst. Die aus dem 15. Jahrhundert stammende Festungsmauer schützte die Bewohner in der Zeit der Türkeneinfälle. Sie haben sicher schon für Ferrari gehört. Für den Ferrarigarten auch? Der Ferrarigarten ist eines von vielen Werken, die der Architekt Max Fabiani in Štanjel hinterlassen hat. Durch verschlafene Dörfer und einladende Weinberge erreicht man Lipica – Heimat der weltbekannten weißen Lipizzaner Pferde. In der Stadt Lokev gibt es auch eine „Prosciuttoschinken-Herstellung“ und im Wehrturm dieser kleinen Stadt ist eine eindrucksvolle Militärsammlung zu sehen. 

Tag 6: DIVAČA – MUGGIA (↔ 38 km, ↑ 280 m, ↓ 700 m).

Es geht richtig bergab! Richtung Adria radelnd kann man das schöne Küstenpanorama bis zur italienischen Grenze genießen. Es gibt die Möglichkeit einen Abstecher nach Triest zu machen. Man übernachtet in Muggia wo Sie abends ein schmackhaftes Gelato genießen können. 

Tag 7: MUGGIA – PIRAN (↔ 37 km; 48 km mit zusätzlichem Ausflug zu den Salinen Sečovlje, ↑ 320 m, ↓ 330 m).

Herrliches Radeln entlang der Küste nach Izola. Von dort folgt der neue Radweg der ehemaligen Bahnstrecke „Parenzana“ – der Verbindung von Triest nach Poreč. Durch das mondäne Portororož mit schicken Hotels erreichen Sie ihr Tourenziel – die alte venezianische Stadt Piran an der südwestlichen Spitze Sloweniens. 

Tag 8: ABREISE.

Nach dem Frühstück endet die Tour, natürlich ist auch eine Verlängerung möglich. In der Nähe von der Stadt, unmittelbar an der kroatischen Grenze, befindet sich der Naturpark Salinen von Sečovlje, in der Stadt gibt es drei Museen rund um das Thema Meer zu besichtigen. Wenn Sie weiter radeln möchten empfehlen wir Ihnen unsere "Radreise Istrien“, die adriatische Küste entlang bis nach kroatische Pula! Oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt mit unserer Rad- und Schiffstour Kvarner Bucht.

Preise

Preis pro Person im DZ:

Nebensaison: 23. März bis 3. Mai und 21. September bis 12. Oktober 2024: 895 EUR
Hochsaison: 4. Mai bis 20. September 2024: 940 EUR
(andere Valuten)

Leistungen:
•    7 Nächte Unterkunft im Zweibettzimmer DWC, basierend auf Übernachtung mit Frühstuck
•    Gepäcktransfer zwischen Hotels - ein Stück pro Person max. 23 kgs, jeder zusätzlicher Koffer 60 EUR pro Tour, vor Ort zu zahlen
•    Tourenbeschreibung und Kartenmaterial in elektronischer Form der GUIBO-App
•    Begrüßungstreffen mit Helia Vertretter 

•    Ortliche Kurtaxen
•    Service Hotline

Zusatzkosten:
•    Einzelreisende 460 EUR. Gilt, wenn eine Person alleine reist.
•    Einzelzimmer 265 EUR in Nebensaison, 290 EUR in Hochsaison. Gilt, wenn eine Person zusammen mit anderen Personen in einer Partei reist. 
•    Upgrade 4* Hotel Ljubljana - Zentrum 90 EUR pro Person und Nacht in einem Standard-Doppelzimmer, ÜF. Einzelzimmer 120 EUR.
•    Radmiete 90 EUR (inklusive Zustellung und Abholung). Standard 24- Gang Touring Räder sind pro Paar Räder ausgerüstet mit einem Schloss, einer Seitentasche (pro Rad), einer Pumpe, einem Ersatzschlauch und Reparatursatz. Jeder extra Tag 25 EUR.  Radmiete beginnt um 9:00 Uhr vom Tag 2 und endet um 18:00 Uhr vom Tag 7. Helm inklusive.
•    Elektroradmiete 230 EUR.
•    Gedrucktes Informationspaket mit Routenbeschreibungen und entsprechenden Karten bei der Ankunft - 30 EUR.

Zusätzliche Nächte:
•   4* Hotel in Ljubljana Mid-Ring 95 EUR pro Person und Nacht in einem Standard-Doppelzimmer, ÜF. Einzelzimmer 150 EUR
•   4* Hotel im historischen Zentrum von Ljubljana 110 EUR pro Person und Nacht in einem Standard-Doppelzimmer, ÜF. Einzelzimmer 190 EUR
•   3* Agriturismo in Štanjel 65 EUR pro Person und Nacht in einem Standard-Doppelzimmer, ÜF. Einzelzimmer 90 EUR
•   4* Hotel in Muggia 80 EUR pro Person und Nacht in einem Standard-Doppelzimmer, ÜF. Einzelzimmer 130 EUR
•   4* Hotel in der Altstadt von Piran 95 EUR pro Person und Nacht in einem Standard-Doppelzimmer, ÜF. Einzelzimmer 170 EUR

Rabatte:
•   Kinder bis 12 Jahre, wenn sie das Zimmer mit den Eltern teilen, erhalten 30% Rabatt auf den Grundpreis
•   Dritter Erwachsener im Zimmer 10% Rabatt auf den Grundpreis

Nicht enthalten: Eintritte, Jausen, Getränke bei Mahlzeiten, Saunas und Massagen in den Hotels

Transfers:

Flughafen Ljubljana nach Ljubljana 
1–3 Personen: 60 EUR
4–8 Personen: 75 EUR

Flughafen Triest nach Ljubljana
1–3 Personen: 180 EUR
4–8 Personen: 220 EUR

Piran nach Triest Stadt
1–3 Personen: 140 EUR
4–8 Personen: 180 EUR

Piran nach Flughafen Triest
1–3 Personen: 145 EUR
4–8 Personen: 180 EUR

Piran nach Ljubljana Stadt
1–3 Personen: 190 EUR
4–8 Personen: 230 EUR

Piran nach Flughafen Ljubljana
1–3 Personen: 240 EUR
4–8 Personen: 290 EUR

Preis pro Transfer, in einer Strecke. Pooling ist nicht erlaubt. Der Preis beinhaltet den Transport von Fahrrädern.

Routenprofil

Gesamtlänge: 234 km / 272 km mit Abstechern
Wegart: 80% regionale Landstraßen, 13% Radwege, 7% Hauptstraße

Gelände: 95% asphaltiert, 5% unbefestigt

Schwierigkeit: 2/4 Mittelschwere Radtour - Für diejenigen, die zum Beispiel bei schönem Wetter den täglichen Weg zum Markt mit dem Fahrrad absolvieren und der Meinung sind, Radfahren soll Spaß machen, aber kein Training. Sanfte Hügel oder Strecken auf Schotterwegen bereiten Ihnen keine Schwierigkeiten. Durchschnittliche tägliche Höhenmeter machen zwischen 100 und 500 Meter. Seitliche Feldwege, ein Radweg entlang der Küste. Der anspruchsvollste Anstieg beträgt 200 m in sieben Kilometern, der Rest sind kurze, weniger anspruchsvolle Anstiege.

Unterkunft

Helia unterstützt verantwortungsbewusstes Reisen. Auf unseren Reisen nutzen wir daher kleine, authentische Hotels und Pensionen mit Charakter, die von Einheimischen oder deren Familien betrieben werden. Hier finden Sie die Liste der Standardunterkünfte, die wir hauptsächlich auf der Reise nutzen. Die tatsächlichen Hotels können je nach Buchungszeitpunkt und Zimmerverfügbarkeit von dieser Liste abweichen.

Tag 1: 4* M-Hotel; Ljubljana

Tag 2: 3* Hotel Mantova; Vrhnika

Tag 3: 4* Hotel Kras; Postojna

Tag 4: 3* Pension Agriturismo Hisa Posebne Sorte; Štanjel

Tag 5: 3* Hotel Malovec; Divača

Tag 6: 4* Hotel Marina San Rocco; Muggia

Tag 7: 4* Hotel Piran; Piran

Reiseoptionen

Ausgangspunkt dieser Reise ist Ljubljana, Hauptstadt Sloweniens.

Anreise ...

Mit dem Flugzeug: nächstgelegene Flughafen ist Ljubljana (LJU) - "Jože Pučnik". Lufthansa fliegt von Frankfurt zweimal täglich nach Ljubljana. Vom Flughafen können Sie nach Ljubljana mit Mini-Van-Shuttles fahren, mit dem Bus oder buchen Sie unser Transfer - bitte fragen Sie uns für ein günstiges Angebot!

Mit dem Zug: Ljubljana ist der wichtigste Eisenbahnknotenpunkt Sloweniens, gut von allen Seiten gedient. Unser Standardhotel ist 2 km vom Bahnhof entfernt, am besten nehmen Sie ein Taxi zum Hotel.

Mit dem Auto: Ljubljana ist sehr zentral gelegen in Slowenien und alle unseren Autobahnen führen dorthin.

... und weg

Mit dem Flugzeug: Ljubljana (LJU) Flughafen ist etwa 120 km entfernt. Sie können von Piran nach Ljubljana mit Bus, Bahn oder mit unserem Transfer zurückkehren - bitte fragen Sie uns für ein günstiges Angebot!

Mit dem Zug: Koper Bahnhof ist 18 km vom Piran entfernt. Die Züge fahren von hier nach Ljubljana. Wenn Sie weiter nach Rijeka (Kroatien) reisen möchten, sollen Sie in Pivka umsteigen, aber es fahren nur wenige Züge über die Grenze! Es gibt keine Zugverbindungen nach Italien, dann müssen Sie zuerst nach Triest fahren.

Mit dem Schiff: Es gibt Fähren nach Griechenland und nach Venedig ab Piran oder Izola.

Mit dem Auto: Wenn Ihr Auto in Ljubljana ist, können Sie zurück nach Ljubljana mit dem Bus oder dem Zug. Unser Transfer - bitte fragen Sie uns für ein günstiges Angebot!

Ihr Rad

Helia Fahrräder sind in verschiedenen Größen als Unisex-Modelle erhältlich:

Touring bike 24-Gang Shimano Deore
SCOTT E-bike 4 E-Schaltungen / 9 mechanische Gänge Shimano

Ausstattung:

  • aluminium Rahmen
  • Schutzblech
  • Gepäckträger
  • bequemer Gel-Sattel
  • pannensichere Continental-Reifen
  • ergonomische Fahrradgriffe

Alle gemieteten Fahrräder für Erwachsene sind ausgestattet mit:

  • Vaude einseitige Radreisentasche
  • Schloss

Nur für individuelle Radtouren: ein Reparaturset pro zwei Fahrräder - ein Ersatzschlauch, Kleber, Flicken, eine Pumpe, zwei Inbusschlüssel und Reifenheber.

Wichtiger Hinweis: um reibungslos nach einer App zu radeln, empfehlen wir Ihnen, eine Handyhalterung (am Lenker zu befestigen) sowie eine Powerbank mitzubringen

Weitere verfügbare Leihfahrräder

Was sagen unsere Gäste?

Hallo,
am 6.Juli 2016 bin ich mit meinem Bruder die Smaragdroute gefahren, möchte mich nochmals bedanken für die perfekte Organisation und die schöne Wegstrecke. Die Unterkunft und das Essen waren sehr gut. Ich habe Slovenien lieben gelernt, besonders den Wein! Es war eine schöne abwechslungsreiche Tour, vielen Dank

Liebe Grüße
- Friedrich S. / Nieder-Olm


Drucken  

Newsletter subscription

Helia Reisebüro Logo

Reisebüro GmbH

Trubarjeva cesta 8
SI-4260 Bled  Slowenien
Tel.: +386 4 57 65 600
Fax.: +386 4 57 65 601
Handy: +386 31 544 544

Skype: helia.travel.agency

e-mail: info(at)helia.si

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.