Individuelle Reisen

Die Individuelle Radreisen sind für alle gedacht, die gerne alleine reisen, ohne Gruppe und Führer. Sie können an jedem Tag der Saison beginnen. Qualitativ hochwertige Unterkünfte mit Charakter werden im Voraus gebucht. Meist handelt es sich um kleine Familienhotels und Pensionen. Die Route ist in der Tourenbeschreibung ausführlich beschrieben, detaillierte Karten sind beigefügt. GPS-Tracks sind ebenfalls verfügbar. Zwischen Übernachtungen transportieren wir Ihr Hauptgepäck. Tagsüber können Sie bequem radeln und vor Ort entscheiden, wie viel Zeit Sie damit verbringen, die vielen Sehenswürdigkeiten auf dem Weg zu besuchen und zu sehen. Es gibt keine Mindestteilnehmerzahl, auch Alleinreisende können buchen.

Alte mediteranische Stadt auf Halbinsel

Radreise Istrien

Radlerin fährt entlang der Küste Istriens
Karte der Radreise entlag der Küste Istriens
Preis:
ab 875 EUR
Termine:
täglich vom 26.3. bis 15.10.2022
Dauer:
8 Tage / 7 Nächte
Länge:
250 - 280 km
Anreise:
Trieste / Muggia
Schwierigkeit:
  • 2

Küstenradtour in drei Ländern

Die perfekte Radtour für Liebhaber von Sonne, Meer und Geschichte beginnt in der Italienischen ehemaligen habsburgischen Hafenstadt Triest, eingebettet in die Ausläufer des Karstgebietes. Unter der Herrschaft der österreichisch-ungarischen Monarchie blühte Triest als geschäftiger und wohlhabender Hafen (der viertgrößte im Reich), dessen Überreste heute noch auf dem Hauptplatz und den engen Straßen sichtbar sind, auf. Von Triest radeln Sie nach Süden, durch Slowenien nach Kroatien. Ihre Route führt Sie durch die sonnige Halbinsel Istrien, durch malerische kleine Fischerdörfer, Städtchen auf Kalksteinhügeln, funkelnde Weinberge und fruchtbare Täler.

Highlights und Sehenswürdigkeiten entlang der Route:
•    Triest - Altstadt, Promenade und Schloss
•    Istrian malerische Dörfer auf den Hügeln
•    Piran - eine charmante Hafenstadt in Slowenien
•    Portorož - der slowenische Monte Carlo
•    Poreč - die Euphrasia Basilika aus dem 6. Jahrhundert
•    Brijuni-Inseln und Limski-Kanal
•    Rovinj - die Hauptattraktion der Halbinsel
•    Pula - die 6. größte Arena außerhalb Roms

Radreise vorher? Smaragdroute von Ljubljana nach Piran...

Route

Tag 1: Ankunft in dem historischen Küstenstädtchen Muggia bei Triest. 
Heute kommen Sie an und lassen sich in Ihrem Hotel in Muggia / Triest nieder. Verbringen Sie den Tag an der schönen Promenade entlang und besuchen Sie das exquisite Schloss Miramare. Anschließend besuchen Sie die beeindruckende Piazza Unità d'Italia im Stadtzentrum. Von Muggia aus können Sie mit einem städtischen Transportschiff in die Innenstadt fahren.

Tag 2: Triest - Piran / Portoroz, 36 km
Sie verlassen Italien und radeln in Slowenien entlang des Küstenradweges durch eine andere reizende Hafenstadt, Koper, und dann zu den malerischen venezianischen Städten Izola und Piran. Schlendern Sie durch die engen Gassen der Städte, besuchen Sie die Kirchen. Genießen Sie auf dem Tartini-Platz in Piran, inmitten der wunderschönen venezianischen Architektur, einen Kaffee. Besuchen Sie Portorož, einen wohlhabenden Kurort an der slowenischen Riviera. Falls Sie immer Glück haben, besuchen Sie ein der Casinos.

Tag 3: Piran - Umag, 35 km
Starten Sie heute früh genug, Sie fahren nämlich an den großen Salinen von Sečovlje vorbei! Es ist wichtig, rechtzeitig dort zu sein, um das schöne Morgenlicht zu erleben. Danach überqueren Sie mit dem Rad die Grenze nach Kroatien und gelangen über leicht hügeliges Gelände ins Herzen Istriens zum Städtchen Umag, einst eine römische Siedlung. Machen Sie einen Rundgang durch das mittelalterliche Zentrum und besuchen Sie den schönen Stadtturm.

Tag 4: Umag - Porec, 41 km
Wieder radeln Sie über einige niedrige Hügel nach Novigrad (Cittanova) – noch eine mittelalterliche Stadt mit Mauern. Die Stadt ist nicht nur für die reiche Geschichte, sondern auch für gute Gastronomie bekannt und zählt zu den Top-Gourmet-Reisezielen Istriens. Der nächste Halt ist Poreč, wo Sie die UNESCO-geschützte Euphrasius-Basilika, eine vielfältige Mischung aus barocken, gotischen und romanischen Gebäuden besuchen können.

Tag 5: Porec, 45 km oder freier Tag am Meer
Heute haben Sie die Qual der Wahl: entweder nehmen Sie eine Boottour, genießen einen Tag am Meer oder Sie besuchen die Umgebung von Poreč.

Tag 6: Porec - Rovinj, 43 km
Heute geht die Radtour zu Istriens Juwel - der fjordähnliche Limski-Kanal ist ein Naturschutzgebiet des Nationalparks. An der Küste finden Sie Muscheln und Austernzucht. Rovinj ist nach wie vor einer der letzten echten Fischerhäfen im Mittelmeer. Der hohe, auf dem höchsten Punkt von Rovinj errichtete Glockenturm der Euphemia-Kirche, ist das auffälligste Merkmal der Stadt. Er dominiert die Aussicht, egal von welcher Richtung Sie sich nähern. Sie können auch den Park auf der Halbinsel Zlatni rt (auch bekannt als Goldenes Kap) besuchen – alles mit dem Rad!

Tag 7: Rovinj - Pula, 40 km
Der letzte Tag Ihrer Dreiländer-Radtour führt Sie nach Pula, an der Südwestspitze der Halbinsel. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, die Brijuni-Inseln zu besuchen. Brijuni-Inseln bestehen aus zwölf kleineren und zwei größeren Inseln; die Hauptinsel Veli Brijun wurde vom jugoslawischen Staatspräsident Tito als Sommerresidenz genutzt. Sie können auch in die Fußstapfen der Dinosaurier treten, da auf der Insel über 200 Dinosaurier-Fußabdrücke gefunden wurden. Pula ist Istriens älteste Stadt, ihr Geschäfts- und Kulturzentrum. Genießen Sie Ihren letzten Tag der Tour zwischen verschiedenen Antiquitäten, darunter die sechstgrößte Arena außerhalb Roms und das einzige römische Amphitheater mit vier Seitentürmen – die mächtige Pula Arena.

Tag 8: Abreise nach dem Frühstück.

Istrianischer Dorf am grünen Hügel

Termine & Preise

Täglich vom 26.3. bis 15.10.2022

Preis pro Person im DZ, ÜF:      Nebensaison 26.3. bis 6.5. und 17.9. bis 15.10.2022     Hochsaison von 7.5. bis 16.9.2022
Unterkunft Typ A: 3x Hotels 4* und 4x Hotels 3* 875 EUR 925 EUR

(andere Valuten)

Leistungen:
•    Unterkunft im Zweibettzimmer DWC, auf Basis Übernachtung / Frühstück
•    Gepäcktransfer zwischen Hotels, ein Stück pro Person max. 20 kg
•    Infopaket inklusive detaillierte Routenbeschreibung, ein Paket pro Buchung
•    GPS Dateien
•    Ortliche Kurtaxen
•    Service Hotline

Zusatzkosten:
•    Einzelzimmer 150 EUR
•    Radmiete 90 EUR sechs Tage; inklusive Zustellung und Abholung. Standard 21- Gang Trekking Räder sind pro Paar Räder ausgerüstet mit Schloss, ein Radcomputer, zwei Seitentaschen, Pumpe und Reparatursatz. Jeder extra Tag 15 EUR
•    Elektrorad 210 EUR
•    Helm Miete 12 EUR sechs Tage
•    Transfers: von Pula nach Muggia oder Trieste Zentrum, Pula Zentrum nach Pula Flughafen 20 EUR, bitte fragen Sie uns nach ein güstiges Angebot!

Zusätzliche Nächte:
•   4 * Hotel in Muggia Marina 70 EUR pro Person im Standard-Doppelzimmer, BB. Einzelzimmer 105 EUR
•   3 * Hotel in Pula, am Rande der Altstadt, 70 EUR pro Person im Standard-Doppelzimmer, BB. Einzelzimmer 105 EUR
Zusätzliche Nacht an anderen Orten entlang der Route auf Anfrage und abhängig von der Hotelbewertung.

Rabatte:
•   Kinder bis 12 Jahre, wenn sie das Zimmer mit den Eltern teilen, erhalten 30% Rabatt auf den Grundpreis
•   Dritter Erwachsener im Zimmer 10% Rabatt auf den Grundpreis

Nicht enthalten: Eintritte.

Reiseoptionen

Ausgangspunkt dieser Reise ist Muggia im Nordosten Italiens.

Anreise ...
Mit dem Flugzeug: nächstgelegene Flughäfen sind Triest (TRS) oder Pula (PUY). Vom Triester Flughafen (50 km entfern von der Stadtmitte) können Sie nach Muggia mit Mini-Van-Shuttles fahren oder buchen Sie unser Transfer, bitte fragen Sie uns nach ein güstiges Angebot! Vom Pula Flughafen können Sie nach Muggia buchen Sie unser Transfer, bitte fragen Sie uns nach ein güstiges Angebot!
Mit dem Zug: ab Venedig oder Salzburg nach Trieste Centrale. Unser Standardhotel ist 5 km vom Bahnhof entfernt, am besten nehmen Sie ein Taxi zum Hotel.
Mit dem Auto: über Tauernautobahn via Tarviso und Udine. Im ersten Hotel in Muggia gibt es überwachtes Garageparking.

... und weg
Mit dem Flugzeug: Pula (LJU) Flughafen ist etwa 6 km entfernt. Sie können mit unserem Transfer hinfahren, bitte fragen Sie uns nach ein güstiges Angebot!
Mit dem Zug: Ab Pula Bahnhof fährt nur ein Zug pro Tag nach Ljubljana! Wenn Sie weiter nach Rijeka (Kroatien) reisen möchten, sollen Sie in Pivka umsteigen, aber es fahren nur wenige Züge über die Grenze! Es gibt keine Zugverbindungen nach Italien, dann müssen Sie zuerst nach Triest fahren.
Mit dem Auto: Wenn Ihr Auto in Triest ist, können Sie zurück nach Triest mit unserem Transfer fahren, bitte fragen Sie uns nach ein güstiges Angebot!

Helia Reisebüro Logo

Reisebüro GmbH

Trubarjeva cesta 8
SI-4260 Bled  Slowenien
Tel.: +386 4 57 65 600
Fax.: +386 4 57 65 601
Handy: +386 31 544 544

Skype: helia.travel.agency

e-mail: info(at)helia.si

© Helia d.o.o. All rights reserved. Design by ideART

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.